Allgemeines zur Behandlung

Ziel der Behandlung

Ziel ist die Verbesserung der Mobilität und des Wohlbefindens Ihres Pferdes durch das Aufspüren und Lösen von blockierenden und einschränkenden Spannungsmustern im Pferdekörper. Dabei folge ich im gesamten Verlauf der Behandlung den sichtbaren Reaktionen Ihres Pferdes auf meine Berührungen. Vorhandene Verspannungen können so mit einer Vielzahl an Techniken sanft und in Kooperation mit Ihrem Pferd nachhaltig gelöst werden.



Ablauf der Behandlung


1) Vorgespräch mit Ihnen und Evaluierung des körperlichen Gesamtbildes Ihres Pferdes

2) Behandlung der drei Schlüsselbereiche
– Übergang zwischen Genick und Halswirbelsäule
– Übergang zwischen Hals, Schultern und Widerrist
– Übergang zur Hinterhand (Kreuzdarmbein / Lende)

3) Behandlung des Rückens

Vorbereitung

Ihr Pferd sollte unmittelbar vor der Behandlung nicht geritten, longiert oder auf andere Weise aufgewärmt werden.
Die freiwillig gewählte Bewegung Ihres Pferdes im Offenstall oder auf der Koppel erfordert vorab keine Einschränkung.
Ein ruhiger Platz, an dem sich Ihr Pferd wohlfühlt oder seine Box sind für die Dauer der Behandlung vorteilhaft.



Nach der Behandlung

Im Optimum hat Ihr Pferd im Anschluss an die Behandlung die Möglichkeit, sich frei in einem Auslauf zu bewegen – eine Alternative dazu kann ein gemeinsamer Spaziergang sein. Gönnen Sie Ihrem Pferd nach der Behandlung 1 bis 2 Tage Pause von aller Arbeit, so dass es in dieser Zeit die Chance erhält, den neuen Bewegungsfreiraum zu erfahren. Befindet sich Ihr Pferd aktuell im Training, besprechen wir das gerne detaillierter.


Dauer der Behandlung – ca. 2 Stunden

Im Pferdekörper ist alles miteinander verbunden. Ein verspannter Rücken kann beispielsweise einen eingeschränkten Raumgriff zur Folge haben, Spannungen im Genick können von Schmerzen in den Vorderbeinen oder in den Hufen herrühren, usw. Mit Fokussierung auf die drei Schlüsselbereiche lösen sich gleichwohl Spannungen im größeren Umfeld und auch oft an entfernter gelegenen Stellen im Pferdekörper. Neben Sensibilität, den Prinzipien von Berührung und Reaktion ist auch das ein Grund, weshalb diese Form der Körperarbeit so effektiv ist.



Kosten der Behandlung

Der Preis für eine Behandlung beträgt 150,00 Euro zzgl. Anfahrt. Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort.
Bezüglich der Anfahrtskosten unterbreite ich Ihnen gerne ein Angebot.


Dokumentation

Jede Behandlung wird von mir in Form eines Evaluierungsbogens und ggf. mit Fotos und Videos dokumentiert und gespeichert.
Ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten ist dabei für mich selbstverständlich!


Bitte beachten Sie:

Diagnose ist Aufgabe des Tierarztes!
Falls irgendein Zweifel darüber besteht, ob ein ernsthaftes körperliches Problem bestehen könnte, ist Ihr Pferd einem Tierarzt vorzustellen.
Meine Behandlung ersetzt den Besuch des Tierarztes nicht.